REFERENZEN
Seite drucken





TERRESTRISCHE FAUNA, LIMNOFAUNA, GEWÄSSER, AUEN
Problemorientierte Erfassung und Bewertung
2018: Begleituntersuchungen im Bereich der Kompensationsmaßnahmen an der Wurster Küste  - Erfassung von Laufkäfern (Im Auftrag der Nationalpark- und Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer).
2018: Kreuzkrötenkartierung im nordwestlichen Niedersachsen im Rahmen des IP-LIFE-Projekt „Atlantische Sandlandschaften“ (Im Auftrag des NLWKN, Betriebsstelle Hannover)
2017: Naturschutzfachliche Beurteilung Spaden (Erfassung von Heuschrecken) (Im Auftrag der Dieckell Verwaltungs GmbH Bremerhaven)
2017: Amphibienerfassung bei Behrste im Rahmen des Neubaus der Bundesautobahn A 20 (Im Auftrag von naturRaum, Bremen)
2016: Faunistische Erfassungen in Otterndorf (Brut- und Gastvögel, Fledermäuse und Heuschrecken) (Im Auftrag Samtgemeinde Land Hadeln - Amt für Planen, Bauen und Umwelt, Ihlienworth).
2016 (seit 2003): Erfolgskontrolle von Kompensationsmaßnahmen für den Bau des Autohofs Wulsdorf in Bremerhaven. Mehrjährige Untersuchungen zur Vegetation, limnischer Wirbellosenfauna und Gewässergüte (Im Auftrag der BIS - Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH).
2015: Erfassung des Makrozoobenthos am Banter See in Wilhelmshaven (Im Auftrag von Birkhoff + Partner Bremen).
2015: Untersuchung der Habitatqualität der Alten Weser für die Fischfauna (Im Auftrag von bremenports GmbH & Co. KG).
2015 (seit 2009): Begleituntersuchungen im Bereich der Kompensationsmaßnahmen an der Wurster Küste – Erfassung Laufkäfern (Im Auftrag von Bremenports GmbH & Co. KG, Bremerhaven).
2014: Brückensprengung Wümmebrücke - Monitoring zur Auswirkung der Sprengung auf die Makrozoobenthoszönose (Im Auftrag von Kölling & Tesch Umweltplanung, Bremen).
2014 (seit 2011): Besondere Leistungen im Rahmen der Genehmigungsplanung zum Neubau der A 20 im Bauabschnitt 5. Kartierung von Reptilien, Tag- und Nachtfalter, Heuschrecken, Käfer, Libellen, Muscheln und Fischen (Im Auftrag der Kortemeier Brokmann Landschaftsarchitekten GmbH).
2014 (seit 2010): Besondere Leistungen im Rahmen der Erarbeitung des LBP für den Neubau der BAB A 20 Elbquerung – Umplanung Autobahndreieck A 20 / A 26 – Erweiterung des Untersuchungsraumes. Erfassung von Biotoptypen und floristische Kartierung, Brut- und Gastvögeln, Amphibien, Fische, Libellen, aquatische Wirbellose und Fledermäuse (Im Auftrag der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Stade).
2013: Kompensationsflächen auf der Großen Luneplate - Begleituntersuchungen 2013 – Erfassung von Fischen und Libellen (Im Auftrag von Bremenports GmbH & Co. KG, Bremerhaven).
2013: B-Plan Nr. 421: „Logistikzentrum Carl-Schurz-Gelände“ – Untersuchung der Amphibienvorkommen sowie Stellungnahme zur Notwendigkeit der geplanten Querhilfen für Amphibien (Im Auftrag der Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH, Bremerhaven).
2013: Erfassung von Makrozoobenthos in der Rohrniederung im Rahmen der Ansiedlung eines Ikea-Möbelhauses (Im Auftrag der Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH, Bremerhaven).
2013 (und 2009): Fischökologische Untersuchungen am Schöpfwerk „Basbecker Schleusenfleth“ zur Untersuchung der Fischdurchgängigkeit (Im Auftrag des Niedersächsischen Landesamtes für Ökologie, NLWKN, Betriebsstelle Stade).
2012 (und 2007): Integriertes Erfassungsprogramm 2010-2013 (und 2007)– Erfassung der Fauna in Bremerhaven: Erfassung von Zielarten der Brutvögel, Amphibien, Reptilien, Libellen, Heuschrecken, Tagfalter, aquatischen Wirbellosen und Laufkäfern (Im Auftrag der Hanseatischen Naturentwicklung GmbH).
2010: Erfassung der Vegetation sowie von Libellen und limnischem Makrozoobenthos am Staugraben im Rahmen der Erweiterung des Gewerbegebietes Poristraße / Am Grollhamm (Im Auftrag der BIS, Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH).
2010: Biotoptypenkartierung sowie floristische und faunistische Kartierung (Brut- und Gastvögel, Amphibien, Laufkäfer, Fische und Fischotter sowie Zufallsbeobachtung sonstiger Fauna) im Rahmen der geplanten Erweiterung des Gewerbegebietes Luneplate (Im Auftrag der BIS, Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH).
2010: Digitalisierung der oberirdischen Gewässer in Bremerhaven (Im Auftrag des Magistrats der Stadt Bremerhaven, Umweltschutzamt).
2010 (seit 2005): Untersuchung der Wiederbesiedlung neu geschaffener Grabenabschnitte im Gewerbegebiet Poristraße. (Im Auftrag der BIS, Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH).
2009: Vorbereitende Untersuchungen zur Verbesserung der Durchgängigkeit der Schwinge im Bereich der Stader Altstadt (Im Auftrag der Grontmij IHP GmbH Stade).
2009: Gutachten zur Verbesserung der Fischdurchgängigkeit an Sielbauwerken und Schöpfwerken, Beispielanwendung an den Marschengewässern „Basbecker Schleusenfleth, Große Rönne und Allwettern“ (Im Auftrag der Grontmij IHP GmbH).
2008: Vegetationskundliche und faunistische Untersuchungen (Brut- und Gastvögel, Amphibien, Libellen, Heuschrecken, Tagfalter) im Bereich der Ausgleichsfläche „Weserport – Biotopverbund Weserport“ in Bremerhaven (Im Auftrag der bremenports GmbH & Co. KG).
2008 (seit 2004): Betreuung der Amphibienschutzanlage an der B 87, westlich Bücheloh, im Rahmen des Baus der BAB A 71 Schweinfurt – Erfurt (Im Auftrag der DEGES, Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH, Berlin).
2008: Fischbiologische Untersuchung und Monitoring für die Ausgleichsmaßnahmen für den Bau der B 71 zwischen der BAB A 27 und der B 6. (Im Auftrag des Magistrats der Stadt Bremerhaven, Amt für Straßen- und Brückenbau).
2008: Untersuchung zum Vorkommen von Amphibien in der Gemarkung Weddewarden (Bremerhaven) im Zusammenhang mit einer artenschutzrechtlichen Betrachtung. (Im Auftrag der BIS - Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH).
2007: Erfassung der Biotoptypen und der limnischen Fauna des Gewässers K 58 Süd und Geestemünder Markfleth in Bremerhaven im Rahmen zur Umsetzung der Ziele der Wasserrahmenrichtlinie (Maßnahmen zur Gewässerrenaturierung). (Im Auftrag des Magistrats der Stadt Bremerhaven, Umweltschutzamt / Wasserbehörde).
2007: Untersuchungen zur ökologischen und naturschutzfachlichen Bedeutung des NSG Weserportsee in Bremerhaven im Rahmen der Hafenentwicklung. Vegetationskundliche und faunistische Bestandsaufnahme 2007 – 2008: Erfassung von Brut- und Gastvögeln, Amphibien, Reptilien, Fischen, Libellen, Heuschrecken, Tagfaltern und Laufkäfern. (Im Auftrag der bremenports consult GmbH).
2007: Faunistische Kartierungen (Brutvögel und Heuschrecken) und Erfassung und Bewertung des Landschaftsbildes im Landschaftsraum „In den Plättern“ bei Bremerhaven im Rahmen der Vorbereitung für die Ausweisung als Landschaftsschutzgebiet. (Im Auftrag des Magistrats der Stadt Bremerhaven, Umweltschutzamt).
2006 (seit 1999): Funktionskontrolle von Amphibienschutzmaßnahmen im Rahmen der Kompensationsmaßnahmen am Carl-Schurz-Gelände in Bremerhaven: Überprüfung der Wirksamkeit von Leiteinrichtungen sowie der Besiedlung von Ersatzgewässern. (Im Auftrag der BIS, Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH).
2006 (seit 2005): Ersatzmaßnahmen in der Drepteniederung. Funktionskontrolle der Fischpassierbarkeit im Peuschamsfleth (Im Auftrag der bremenports consult GmbH).
2005: Monitoring für die Ausgleichsmaßnahmen für den Bau der B 71n in Bremerhaven: Untersuchung der Libellen im Jahr 2005. (Im Auftrag des Magistrats der Stadt Bremerhaven - Amt für Straßen und Brückenbau).
2005: Fischbiologische Untersuchungen im Unterlauf des Grauwallkanals im Zusammenhang mit der Planung der Sielverlegung: Untersuchung der Verbindungsfunktion des Kanals mit der Außenweser. (Im Auftrag der bremenports consult GmbH).
2004: Bestandsaufnahme der Fischfauna der Ollen und angrenzender Grünlandbereiche innerhalb des Kompensationskonzeptes A 281 / B 212. Fischbiologische Erfassung, Bewertung und Analyse von Vernetzungsbeziehungen; Darstellung von Aufwertungspotenzialen (Im Auftrag der GfL Planungs- und Ingenieurgesellschaft, Bremen).
2004: Bestandsaufnahme der Fischfauna der Ollen und angrenzender Grünlandbereiche innerhalb des Kompensationskonzeptes A 281 / B 212. Fischbiologische Erfassung, Bewertung und Analyse von Vernetzungsbeziehungen sowie Darstellung von Aufwertungspotenzialen. (Im Auftrag der GfL Planungs- und Ingenieurgesellschaft, Bremen).
2002: Sanierung einer Teichanlage in Knoops Park (Bremen-Nord);Bestandserfassung: Geländeuntersuchungen und Laborarbeit zur Bestandsermittlung; Erarbeitung von Vorschlägen zur Sanierung. (Im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen, Bauamt Bremen-Nord).
2001: Erfassung und Bewertung des Bestandes von Nachtfaltern im Bereich Voslapper Groden / Nordteil Rüstersieler Groden (Wilhelmshaven). (Im Auftrag des Umweltamtes der Stadt Wilhelmshaven).
2001: Untersuchung zur Funktionsfähigkeit (Fischpassierbarkeit) eines Umgehungsgerinnes am Neue Aue See, Bremerhaven. (Im Auftrag des Umweltschutzamtes der Stadt Bremerhaven).
2001 (seit 1999): Ökologische Baubegleitung während des Baus der BAB A 71 Erfurt - Schweinfurt/A 73 Suhl - Lichtenfels; Limnologische Untersuchungen (Wasseranalysen und Saprobien) sowie Untersuchungen zur Amphibienfauna für die Dauer der Baumaßnahmen. In Zusammenarbeit mit Daber & Kriege GmbH, Mahlow. (Im Auftrag der DEGES, Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH Berlin).
2000: ICE-Neubaustrecke Köln-Rhein/Main, PFA 2.1 und 2.2. Detailkartierung der Lebensräume der Blauflügligen Ödlandschrecke (Oedipoda caerulescens) im Bereich der Gleisanlagen des Güterbahnhofs Troisdorf. (Im Auftrag der Daber & Kriege GmbH und der DB AG).
1999: Erarbeitung der "Besonderen Leistungen - Fauna" im Rahmen des LBP zur Planung der Magnetschnellbahn-Strecke Hamburg - Berlin; Kreis Herzogtum Lauenburg sowie Kreis Stormarn; Erfassung und Bewertung des Bestandes von Nachtfaltern. In Zusammenarbeit mit Ingenieurbüro Daber-Landschaftsplanung. (Im Auftrag der Magnetschnellbahn-Planungsgesellschaft mbH, Berlin).
1997: Ökologische Untersuchungen an der "Neuen Aue" in Bremerhaven im Rahmen der UVS "Zentrale Anbindung Carl-Schurz-Kaserne mit Zoll und Pregate" sowie des LBP "LKW-Center Carl-Schurz-Kaserne"; Bewertung des Bestandes sowie Erarbeitung von Vorschlägen zur Revitalisierung und Aufwertung des Fließgewässers. Beratung des planenden Ingenieurbüros bei der Technischen Planung zur Renaturierung des Baches. (Im Auftrag der Entwicklungsgesellschaft Bremerhaven mbH).
1996: Ökologische Untersuchungen der Laufkäfer im Rahmen des Landschaftspflegerischen Begleitplans für die Erweiterung der Kläranlage Osterholz unter dem Gesichtpunkt potenzieller Veränderungen der Zönose bei vorübergehender Grundwasserabsenkung. (Im Auftrag des Landkreises Osterholz-Scharmbeck).